Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben
Navigation Angebote

Mitmachen

9. Tag des Barrierefreien Tourismus am 12. März 2021 (ITB Berlin)

Wie kann in touristischen Angeboten auf die verschiedenen Bedürfnisse von Urlaubern mit Beeinträchtigung eingegangen werden? Welchen Einfluß hat die aktuelle Pandemie auf die Entwicklung barriererfreier Angebote? Welche attraktiven Möglichkeiten bestehen bereits für die verschiedenen Zielgruppen barrierefreier Angebote? Und wie sehen die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen für touristische Anbieter und DMOs aus?

Umfassend und praxisnah setzen sich die Experten aus unterschiedlichen Blickwinkeln in Diskussionen und Fachvorträgen mit diesen Fragestellungen auseinander.

Beim  9. Tag des barrierefreien Tourismus erwartet die Deutsche Zentrale für Tourismus e. V. (DZT) wieder viele internationale Fachbesucher, darunter Vertreter aus Politik, der Reiseindustrie, DMOs, Verbände und Hochschulen sowie Experten und Journalisten.

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.  Die Umsetzung erfolgt mit Unterstützung durch den Länderarbeitskreis „Tourismus für Alle“, die Arbeitsgemeinschaft „Leichter Reisen – Barrierefreie Urlaubsziele in Deutschland“ und die Messe Berlin.

Für die Veranstaltung werden Gebärdensprach-, Simultan- und Schriftdolmetscher eingesetzt. Veranstaltungssprachen sind Deutsch und Englisch (mit Simultanübersetzung).

Die Anmeldung zu dieser Fachveranstaltung erfolgt unter: www.germany.travel/tdbt

Das Programm können Sie herunterladen: Download Programmheft (pdf, 6 MB)

Zurück zur News-Übersicht

Eintrag veröffentlicht am: 12.02.2021